Pflegekinderdienst
Art des Angebots

ambulante Angebote

Träger/Anbieter Wichernhaus Wuppertal gGmbH
Anschrift Pflegekinderdienst der Wichernhaus Wuppertal gGmbH
Martin-Luther-Str. 7
42285 Wuppertal
Ansprechpartner

Heike Jansen (Teamleitung)

h.jansen@wichernhaus-wtal.de

Tel.: 0202-9806405

mobil: 0171-3317682

Kontakt Tel.: 0202-9806405
Fax.: 0202-9806407
E-Mail: h.jansen@wichernhaus-wtal.de
Homepage: http://www.wichernhaus-wtal.de
Betreuungsschlüssel: 1 zu 0 
Freie Plätze: 1
Sozialräume
gesamtstädtisch
Ort der Maßnahme
Stadt außerstädtisch
Geschlecht
Jungengruppe Mädchengruppe Koedukative Gruppe
Alter
0-14 Kind 14-18 Jungendlicher >18 Junger Erwachsener
Lebensbereiche
Wohnen Arbeiten Schule Ausbildung Kiga Freizeit soziales Gefüge Sonstiges
Sozialraumkategorien
Leistungsbereich Klärungsbereich Gefährdungsbereich
Maßnahmevorraussetzungen
Leistungs- Qualitäts-entwicklungs-beschreibung liegen dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Wuppertal vor
Ein Leistungsentgelt ist verhandelt
Angebotsbeschreibung

Pflegekinderdienst

Die Wichernhaus Wuppertal gGmbH ist von der Stadt Wuppertal mit den Aufgaben des »Pflegekinderdienstes« betraut. In Zusammenarbeit mit den Fachkräften des Jugendamtes begleiten und beraten wir Pflegefamilien im Bewerbungsverfahren und während der gesamten Zeit der Pflegschaft. In persönlichen Gesprächen informieren wir über die verschiedenen Formen der Pflege und über alle Aspekte des Lebens mit einem Pflegekind.

 

Die Leistungen des Pflegekinderdienstes der Wichernhaus Wuppertal gGmbH:

  • Akquise interessierter Pflegepersonen

     

  • Bewerberverfahren

     

  • Erstellung von Anerkennungsberichten und Profilen der Pflegefamilie

     

  • Intensive Begleitung in der Anbahnungsphase 

     

  • Kontinuierliche Beratung der Pflegeeltern

     

  • bedarfsgerechte Begleitung von Besuchskontakten

     

  • Vorbereitung von Hilfeplangespräche mit allen Beteiligten

     

  • Ansprechpartner für das Kind

     

  • Biographiedokumentation

     

  • Krisenintervention

     

  • Schulung der Pflegeeltern

     

  • Initiierung, Planung und Durchführung von Treffen der Pflegeeltern

     

Eine Pflegefamilie bietet Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit, Geborgenheit und Wertschätzung zu erfahren, wenn sie vorübergehend oder überhaupt nicht mehr bei den leiblichen Eltern bleiben können. Von Familien oder Pflegepersonen auf Dauer aufgenommen zu werden, ist für die Entwicklung dieser Kinder von elementarer Bedeutung.

 

Wir beraten und betreuen Pflegepersonen und -familien und solche, die es werden wollen. Darüber hinaus führen wir regelmäßige Informationsveranstaltungen in unseren Räumlichkeiten durch.