Stationäre Jugendwohngruppen »Martin-Luther-Straße«
Art des Angebots

stationäre Angebote

Träger/Anbieter Wichernhaus Wuppertal gGmbH
Anschrift Stationäre Jugendwohngruppen »Martin-Luther-Straße«
Martin-Luther-Straße 7
42285 Wuppertal
Kontakt Tel.: 0202-9806400
Fax.: 0202-9806407
E-Mail: d.luenenschloss@wichernhaus-wtal.de
Homepage: http://www.wichernhaus-wtal.de
Betreuungsschlüssel: 1 zu 1,8  plus Schwerpunktangebote für alle Jugendlichen ergänzend zum Betreuungsschlüssel
Freie Plätze: 1
Sozialräume
gesamtstädtisch
Ort der Maßnahme
Stadt außerstädtisch
Geschlecht
Jungengruppe Mädchengruppe Koedukative Gruppe
Alter
0-14 Kind 14-18 Jungendlicher >18 Junger Erwachsener
Lebensbereiche
Wohnen Arbeiten Schule Ausbildung Kiga Freizeit soziales Gefüge Sonstiges
Sozialraumkategorien
Leistungsbereich Klärungsbereich Gefährdungsbereich
Maßnahmevorraussetzungen
Leistungs- Qualitäts-entwicklungs-beschreibung liegen dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Wuppertal vor
Ein Leistungsentgelt ist verhandelt
Anzahl der Plätze

26

Aufnahmealter/
Betreuungsalter
14 - 18 Jahre
Gesetzliche Grundlage

§ 34 SGB VIII

§ 41 SGB VIII

 

Angebotsbeschreibung

Stationäre Jugendwohngruppen »Martin-Luther-Straße« 

Die stationäre Jugendhilfeeinrichtung der Wichernhaus Wuppertal gGmbh strebt mit den Jugendlichen und jungen Volljährigen gemeinsam und in enger Zusammenarbeit mit ihren Angehörigen und den fallverantwortlichen Kräften des Jugendamtes eine Verbesserung individueller Zukunftschancen und Lebensperspektiven an. Schulische, berufliche und somit gesellschaftliche Integration bilden hier die grundlegende Zielsetzung.

 

Die Jugendlichen und Heranwachsenden werden in ihrer Entwicklung gefördert, um ihnen langfristig eine eigenverantwortliche Lebensführung zu ermöglichen. Sozialisationsprozesse so zu gestalten, dass den jungen Menschen eine Entwicklung zur selbständigen, entscheidungsfähigen, gesellschaftlich integrierten Persönlichkeit ermöglicht wird, ist für uns handlungsleitend. Dieses grundsätzliche Selbstverständnis bringt es mit sich, dass eine partizipatorisch-kooperative Grundhaltung den Ausgangspunkt unserer Arbeit darstellt.

 

Innerhalb der drei Regelwohngruppen (26 Plätze) verfügen die Jugendlichen über ein eigenes Apartment und verschiedene Freizeiträume, die von den Bewohner/-innen gemeinsam genutzt werden. Professionell unterstützt und gefördert werden die Jugendlichen von einem Team aus Sozialarbeiter/-innen, (Sozial-) Pädagog/-innen und Erzieher/-innen.

 

Ergänzend zum Betreuungsschlüssel von 1:1,8 stehen allen Jugendlichen die Schwerpunktangebote »Übergang Schule Beruf« und »Erlebnispädagogik« zur Verfügung.

Durch diese Leistungen bieten wir den in unserer Obhut lebenden jungen Menschen intensive Unterstützungsmaßnahmen an, mit dem vorrangigen Ziel Benachteiligung und Ausgrenzung zu vermeiden und die Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten maßgeblich zu unterstützen.

 

Jugendwohngruppen »Martin-Luther-Straße«

Wichernhaus Wuppertal gemeinnützige GmbH

Martin-Luther-Straße 7

42285 Wuppertal

 

Tel.: 0202/9806-400

Fax: 0202/9806-407

 

Einrichtungsleitung:

Dirk Lünenschloß

d.luenenschloss@wichernhaus-wtal.de

 

Stellvertretende Einrichtungsleitung

Friedrich Mülbach

f.muelbach@wichernhaus-wtal.de

Besonderheiten

Ergänzend zum Betreuungsschlüssel von 1:1,8 stehen allen Jugendlichen die Schwerpunktangebote »Übergang Schule Beruf« und »Erlebnispädagogik« zur Verfügung.

Durch diese Leistungen bieten wir den in unserer Obhut lebenden jungen Menschen intensive Unterstützungsmaßnahmen an, mit dem vorrangigen Ziel Benachteiligung und Ausgrenzung zu vermeiden und die Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten maßgeblich zu unterstützen.